HeartSine samaritan® PAD 500P mit CPR-Unterstützung

Der halbautomatische Defibrillator HeartSine samaritan® PAD 500P bietet Hilfe bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) in Echtzeit

Die Leitlinien des European Resuscitation Council (ERC) empfehlen, bei einem Herzkreislaufstillstand auch außerhalb von Kliniken schnell qualifizierte Maßnahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung einzuleiten und betonen die wichtige Rolle von Ersthelfern vor Ort. Der HeartSine samaritan® PAD 500P unterstützt dabei mit einem integrierten Reanimations-Ratgeber (Cardiopulmonary Resuscitation CPR). Das Gerät ist nicht nur für geschulte Personen hervorragend geeignet, sondern auch für Laien, da der Anwender durch permanente Rückmeldung vom AED durch den gesamten Rettungsprozess geführt wird!
Verständliche optische und akustische Anleitung für wirksame HLW: Eine eindeutige, gute erkennbare Anzeige sowie klar formulierte sprachliche Anweisungen informieren den Helfer darüber, ob die Herzdruckmassage korrekt und wirksam durchgeführt wird oder ob fester, schneller oder langsamer gedrückt werden muss. Ein akustisches "Klicken" gibt den Takt vor.
Inklusive Tasche und Kassette Pad-Pak™-03: Sowohl Batterie als auch Elektroden sind in einer kombinierten Kassette enthalten, sodass nur ein einziges Verfallsdatum zu überwachen ist. Das enthaltene Pad-Pak™ ist für Personen ab 9 Jahren bzw. 25 kg Körpergewicht geeignet.

Herausragende Merkmale des HeartSine samaritan® PAD

  • Unterstützend: Das Impedanzkardiogramm (IKG) bewertet die Wirksamkeit der Herzdruckmassage und gibt Rückmeldung über die Kompression.
  • Fortschrittlich: Eine spezielle Elektrodentechnologie, stabile Instruktionssoftware und die patentierte biphasische SCOPE™-Technologie (kompensiert automatisch Energie, Anstieg und Hüllkurve) beurteilen den Rhythmus und variieren im Bedarfsfall die wirksame Schockabgabe.
  • Benutzerfreundlich: Leicht verständliche optische und akustische Anleitungen führen durch den gesamten Rettungsprozess.
  • Einsatzbereit: Eine grün blinkende LED zeigt die Betriebsbereitschaft an. Das Gerät führt wöchentlich einen Selbsttest durch.
  • Kompakt: Die Grundfläche ist 28 bis 56 Prozent kleiner als die anderer AED. Maße (BxHxT) ca. 184 x 200 x 48 mm, Gewicht ca. 1,1 kg
  • Widerstandsfähig: Die Schutzart IP56 (Staub und Feuchtigkeit) ist in der Branche einzigartig. Da das Gerät außerdem Vibrationen und Stößen standhält, eignet es sich sehr gut für öffentliche Bereiche.
  • 8 Jahre Garantie auf das Gerät, Lebensdauer Pad-Pak™ 4 Jahre

Art.-Nr. 241730

HeartSine samaritan® PAD 500

UVP  1.675,00 €*
Art.-Nr. 241732 Trainingsgerät UVP  350,00 €*
Art.-Nr. 241731 Pad-Pak™-03 ab 25 kg (9 Jahre) UVP  140,00 €*
Art.-Nr. 241733

Pad-Pak™-04 bis 25 kg (8 Jahre)

UVP  160,00 €*
*Preise zzgl. der gesetzl. MwSt.

Pad-PakTM: Batterie und Elektroden in einer Einweg-Kassette. In zwei Ausführungen: für Kleinkinder oder große Kinder und Erwachsene.
















zurück zur Übersicht  zurück zur Übersicht

AED (Automatisierter Externer Defibrillator)

Ein automatisierter externer Defibrillator, kurz AED, ist ein medizinisches Gerät, welches den Herzrhythmus selbstständig analysiert und bei Bedarf einen Stromimpuls abgegeben kann. Der automatisierte externe Defibrillator wurde speziell für die Anwendung durch Laien konzipiert und unterstützt die Laienreanimation durch akustische und optische Signale sowie gesprochene Anweisungen.

AED können im vollautomatischen und im halbautomatischen Modus betrieben werden. Vollautomatisch bedeutet in diesem Fall, dass das Gerät beim Erkennen eines defibrillierbaren Rhythmus wie z.B. Kammerflimmern, selbstständig einen Schock auslöst. Hierzu wird der Anwender mehrfach per Sprachanweisung aufgefordert, den Patienten nicht mehr zu berühren, und anschließend der Schock ohne Aktion des Anwenders ausgeführt.

Beim halbautomatischen Modus warnt der AED ebenfalls, den Patienten nicht mehr zu berühren, informiert aber dann, dass der Schock freigegeben ist und dass man eine Taste drücken soll, um den Schock abzugeben.

Trainingsgerät mit Fernbedienung: simulierte Analyse, Energieabgabe und angeleitete HLW ohne Ladung / Entladung eines Elektroschocks